Aktuelles

Tibetischer Mönch zu Gast im Klingenberg

28.05.2014

Alle guten Dinge sind drei – eine altbekannte Redensart, die ihren Ursprung in der Bibel findet und damit die Dreifaltigkeit meint. Unter diesem Stern stand auch der dritte Besuch von Ven. Paltul Rinpoche, tibetischer Mönch und Arzt, im DANA Pflegeheim Klingenberg.

Für seinen Besuch in der Einrichtung wurde aufgrund des strahlenden Wetters die Terrasse des Hauses zu einem kleinen Forum hergerichtet. Dort hielt Ven. Rinpoche vor den Senioren und weiteren Besuchern nicht nur eine Gebetszeremonie ab, sondern auch einen Vortrag über das Glücklichsein. Der Mensch sollte nicht in der Vergangenheit leben, sondern seinen Blick nach vorne richten, erklärte er. Dabei verglich er das Leben mit den vier Jahreszeiten, mal stürmisch, mal bedacht, mal mit einer lauen Brise.

Im Anschluss seines Vortrags hatten die Zuhörer die Gelegenheit, dem Mönch ihre Fragen zu stellen und dieses Angebot wurde gerne wahrgenommen.