Aktuelles

Tibetischer Mediziner besucht DANA Pflegeheim Klingenberg

24.08.2012

Quickborn – Ein außergewöhnlicher Besuch weilte jetzt für einen Tag im DANA Pflegeheim Klingenberg. Der hohe tibetische Geistliche und Arzt Dr. Paltul Rinpoche war mit seinem Dolmetscher Patrick Frank zu Gast und informierte sich über das Zusammenleben der Senioren in einem deutschen Pflegeheim. Nach einem Rundgang durch das Haus mit Heimleiterin Anke Weber kam es zu zahlreichen Gesprächen mit den Senioren und den DANA Mitarbeitern.

Der Buddhist zeigte sich sehr beeindruckt vom harmonischen Miteinander im Pflegeheim und segnete nach buddhistischen Riten die Räume des DANA Pflegeheims Klingenberg.

In angenehmer Runde unterhielten sich der Buddhist, die Senioren und das DANA Team im Garten des Pflegeheims über die Unterschiede zwischen der tibetischen Heilkunst und der westlichen Medizin sowie über die Frage, auf welche Weise beide Behandlungsmethoden in Einklang gebracht werden können.

Dr. Rinpoche sieht in der tibetischen Heilkunst eine besondere Wirkung, da sie nicht nur aus einer alten Tradition erwachsen ist, sondern sich ganzheitlich präsentiert. Körper und Geist sowie die äußeren Umstände und Einflüsse werden als Ganzes verstanden und darauf aufbauend die grundlegende Ursache des Unwohlseins erfasst.

Als drittes von insgesamt vier Kindern wurde der Mediziner 1963, im Jahr der Schlange, in Osttibet geboren. Schon früh zeigte er ein ausgeprägtes Interesse an der buddhistischen Lehre, insbesondere für die Medizin. Nach seiner Ausbildung zog Rinpoche mit seiner Frau und seinen drei Töchtern 1999 nach New York und arbeitet seitdem als Arzt und buddhistischer Lehrer. Darüber hinaus engagiert er sich für die medizinische Entwicklung in seiner Heimat und unternimmt zahlreiche Vortragsreisen, die ihn oft auch nach Deutschland führen.

Unter seiner Schirmherrschaft wurde 2003 in Hamburg der „Förderverein für tibetische Heilkunst, Hamburg e.V.“ gegründet, der zugleich seine Besuche in Deutschland organisiert und zu Veranstaltungen und persönlichen Unterweisungen einlädt.